Innovative Arbeitskonzepte und Chirurgie. Passt das zusammen?

Seminar am 29.11.2019

Google, Apple, junge Startups…Was kann die Chirurgie davon lernen?

Innovative Arbeitsplatzgestaltung, Future Work Place, Home Office, Work-Life Balance, Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Kann die Chirurgie gerade bei dem bekannten Nachwuchsmangel innovative Arbeitskonzepte umsetzen oder passen sie niemals mit dem chirurgischen Arbeitsumfeld zusammen?

Auch wenn die Chirurgie und der Arztberuf an sich klare Eigenheiten hat: Müssen wir umdenken? Wie können wir ganz leicht Neuerungen integrieren, die das Leben im klinischen Alltag erleichtern.

Hierzu wird uns Frau Dr. Röth als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft „Junge Chirurgie“ der DGAV (Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie) neue Aspekte über eine lebenswerte Chirurgie nahebringen, die von den jungen Chirurgen und Chirurginnen zunehmend eingefordert werden.

Danach wird uns Herr Kötter, Experte für Arbeitsplatzgestaltung, auf einen Ausflug in die moderne Arbeitsplatzgestaltung mitnehmen. Er sagt „Rezepte von gestern geben keine Antworten für morgen mehr. Menschen wollen gestalten. Suchen Sinn. Mehr Zeit!“ Eine veränderte Arbeitswelt braucht neue Ideen – geht das auch in einer Klinik?

In einer Podiumsrunde wollen wir versuchen mit den Referenten und weiteren Chirurgen einen Ausblick in die Zukunft zu werfen. Hierbei wird Theresia Fuchs, Führungskraft & Vereinbarkeitscoach dabei helfen, konkrete Ideen für eine moderne Chirurgie 2.0 zu entwickeln.

Der Abend schließt dann wie immer ab mit einem Come Together, bei dem die Gäste mit den Referentinnen und Referenten und untereinander ins Gespräch kommen können. Ganz besonders freuen wir uns, dass sich bei dieser Gelegenheit verschiedene Arbeitsgruppen und Organisationen der Universität Köln präsentieren, die bereits Ihren Beitrag leisten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie moderener Arbeitsplatzgestaltung.

29.11.2019 um 16:00 Uhr

Hörsaal 1 / Bettenhaus,

Uniklinik Köln

Kerpener Str. 62, 50935 Köln

Shares